www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de
www.spotlight-theater.de
www.spotlight-theater.de

Frère Diabolo

von Markus Wiegand

Faust und Gretchen in moderner Fassung oder warum die Romantik eine ausgestorbene Kunst ist

In die Dreier-WG der naiven Julia, der resoluten Nina und der männermordenden Kathrin kommt ordentlich Schwung, als ihnen ihre Vermieterin überraschend einen neuen Mitbewohner vorstellt.
Wer ist dieser geheimnisvolle, bleiche, ganz in schwarz gehüllte Fremde, der weder Namen noch Gepäck zu haben scheint? Und warum geraten die Mädchen seit seinem Auftauchen ständig in unheimliche und unerklärliche Situationen, in denen sie dem Tod gerade noch so von der Schippe springen?
Dass Julia ihn vor ihren Mitbewohnerinnen für ihren ausgedachten Freund Paul ausgibt und Kathrin auch ein Auge auf den smarten Mann mit dem „perversen Charme“ wirft, macht die Sache nicht unkomplizierter.
Und dabei ahnen die Drei nicht einmal, dass „Paul“ ein Gesandter des Teufels ist, mit dem Auftrag, eines der Mädchen auf die dunkle Seite zu ziehen.

Wird der perfide Plan gelingen oder siegt am Ende doch das Gute? Wir verraten nur, dass Sie sich in unserem neuen Stück „Frère Diabolo“ gruseln, amüsieren und überraschen lassen dürfen. Wir freuen uns riesig, dass wir Ihnen nach so langer Zeit einen hoffentlich sehr vergnüglichen Abend bereiten dürfen.



Mehr zum Projekt, gibt es hier.


Instagram @spotlighterkrath




www.spotlight-theater.de

www.spotlight-theater.de

Nie mehr etwas von Spotlight verpassen:

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Emailadresse eingeben und regelmäßig Informationen von Spotlight erhalten:




Folgen Sie uns:
Facebook Twitter Instagram YouTube
www.spotlight-theater.de

25 Jahre Spotlight

eigentlich ein Grund zu feiern!

1996 trafen sich ein paar Jugendliche, um gemeinsam einen Film zu drehen. "Die Ecke" hieß das Erstlingswerk der Gruppe, die sich fortan "Spotlight" nannte.

Heute, 25 Jahre später, haben wir uns auf Theaterstücke fokussiert, doch ausgerechnet in diesem Jahr macht uns die Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Aber das heißt nicht, dass wir untätig waren. Wir haben in den letzten Monaten einen Film für Sie gedreht - „back-to-the-roots“ sozusagen.

Erleben Sie mit, wie sich einige Rollen der letzten Jahre in diesen verrückten Zeiten verändert haben.




www.spotlight-theater.de

© 1996 - 2022 by spotlight

Impressum
V.I.P.
Ev. Kirchengemeinde Erkrath

Facebook Twitter Instagram