www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de
www.spotlight-theater.de
Der nackte Wahnsinn
Der Bürger als Edelmann
20 Jahre Spotlight
In achtzig Tagen um die Welt
Die Räuber
Figaros Hochzeit
Emilia Galotti
Eros und Psyche
15 Jahre Spotlight
Die Widerspenstige
Die Stadt der Hände
Zieh den Stecker...
Unter Geiern
Top Dogs
10 Jahre Spotlight
Die Physiker
Jedermann
Off Broadway
Herr Müller-Lüdenscheidt, bitte..
Der letzte Vorhang
Es war die Lerche
Schwarz auf Weiß
Studentenfutter & SMS
Die Panne
Augenblicke der Entscheidung
Das Tagebuch eines frommen Chaoten
Amphitryon
Die Ecke
www.spotlight-theater.de

Happy Birthday – Spotlight wird 20 Jahre!

Autoren:
Christoph Eckert, Heinz Laier und das Spotlight-Team

Aufführungstermine:
27. + 28.02. + 05.03.2016
im Joachim-Neander-Haus

Weitere Infos zum Projekt:


Wir haben mit Ihnen diesen Geburtstag am 27.02., 28.02. und 05.03.2016 im Joachim-Neander-Haus, Bavierstr. 19, in Erkrath gefeiern.
An diesen Abenden präsentiereten wir Ihnen zwei neue Komödien:

Kidnapping von Christoph Eckert. Der ziemlich unsympathische Millionärssohn Robert sitzt gefesselt in einer Lagerhalle – wie sich herausstellt zunächst freiwillig. Er hat mit seiner Freundin Jenny eine Entführung inszeniert, um von seinen Eltern Lösegeld zu erpressen. Seiner Ansicht nach steht ihm dieses Geld für die jahrelange Angst, möglicherweise einmal entführt zu werden, auch zu. Doch während der absurden Gespräche wendet sich das Blatt – Jenny hat Robert vergiftet…

Shake … Macbeth von Heinz Laier. An einem normalen Theaterabend besteht Paul auf einmal darauf, dass „Macbeth“ von Shakespeare gespielt wird. Peter und Marie sind alles andere als begeistert, können sich aber mit Paul darauf einigen, eine gekürzte Version des Klassikers zu spielen. Paul, der das Original kennt, erklärt seinen beiden Kollegen – die immerhin die Verfilmung von Roman Polanski gesehen haben –, dass „Macbeth“ mehr ist als ein Stück über Mord und Totschlag. In vielen witzigen Dialogen führen die drei durch die wesentlichen Szenen…

Die beiden Komödien wurden in ein buntes Rahmenprogramm gefasst, das von alten Bekannten aus vergangenen Spotlight-Stücken gestaltet wurde. Petruchio und Katharina aus „Die Widerspenstige“ sind genauso vertreten wie der Weltreisende Mr. Fogg, Schillers Räuberin Nell oder auch die Gräfin Orsina aus „Emilia Galotti“. Dazu hat „Stockies Bistro“ Ihren Gaumen mit mediterranem Fingerfood verwöhnt.

www.spotlight-theater.de

© 1996 - 2017 by spotlight

Impressum
V.I.P.
Ev. Kirchengemeinde Erkrath

Facebook Twitter Instagram