www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de www.spotlight-theater.de
www.spotlight-theater.de
Der nackte Wahnsinn
Der Bürger als Edelmann
20 Jahre Spotlight
In achtzig Tagen um die Welt
Die Räuber
Figaros Hochzeit
Emilia Galotti
Eros und Psyche
15 Jahre Spotlight
Die Widerspenstige
Die Stadt der Hände
Zieh den Stecker...
Unter Geiern
Top Dogs
10 Jahre Spotlight
Die Physiker
Jedermann
Off Broadway
Herr Müller-Lüdenscheidt, bitte..
Der letzte Vorhang
Es war die Lerche
Schwarz auf Weiß
Studentenfutter & SMS
Die Panne
Augenblicke der Entscheidung
Das Tagebuch eines frommen Chaoten
Amphitryon
Die Ecke
www.spotlight-theater.de

Die Räuber

Autoren:
Marlene Skala

Aufführungstermine:
29. + 30.03.2014
im Joachim-Neander-Haus

Weitere Infos zum Projekt:

Dieses "Männerstück" von Schiller, in dem nur Männerwille, Männerschwüre, Bruderzwist und Schwerter zählen, wird von Marlene Skala (fast) nur mit Frauen besetzt und von Spotlight auch so gespielt.

Die Bande besteht aus einer Computer-Hackerin, einer, der es ums Geld geht, einer verkappten Schauspielerin, einer potenziellen Terroristin, einer verwahrlosten Minderjährigen und schließlich Charlotte Moor, wegen ihres Charismas die Wortführerin.
Charlotte will wieder nach Hause. Sie hat genug von Ihrem Aussteigerleben und möchte zurück zu ihrem Vater, dem berühmten Schriftsteller Maximilian Moor. Ihre Schwester Franziska will dieses unter allen Umständen verhindern und schreibt im Namen ihres Vaters Briefe. Diese verfehlen Ihre Wirkung nicht und Charlotte verwirft Ihre Pläne. Spiegel - ein Bandenmitglied - hat eine grandiose Idee, wie man an Geld kommen kann: E.T. (die Computerexpertin) soll einen Virus programmieren, mit dem Unternehmen erpresst werden. Gesagt, getan. Doch bei der Geldübergabe geht etwas schief - Charlotte wird zur Mörderin...

www.spotlight-theater.de

© 1996 - 2017 by spotlight

Impressum
V.I.P.
Ev. Kirchengemeinde Erkrath

Facebook Twitter Instagram